Inhaltsseite: Home

Mittwoch, 31 August 2022
Lesezeit : 3 Minuten
Renditeoptimierung

Deutsche Technologie und attraktive Renditen

Auch der deutsche Aktienindex DAX blieb dieses Jahr nicht von Verlusten verschont. Seit Anfang Jahr verlor der Leitindex über 19% und wiederspiegelt damit den eher pessimistischen Ausblick auf die heimische Wirtschaft. Die hohen Energiepreise belasten sowohl Haushalte als auch die Unternehmen und deren Erträge, geopolitische Verwerfungen schüren Unsicherheit. Einige Aktien haben aber durchaus Potenzial.
Mittwoch, 17 August 2022
Lesezeit : 2 Minuten
Renditeoptimierung

T-Mobile im Aufschwung

Einige Unternehmen konnte den erschwerten aktuellen Bedingungen trotzen, eines davon ist der amerikanische Mobilfunkkonzern T-Mobile. Im Vergleich zu seinen Hauptkonkurrenten Verizon (-12% YTD) und AT&T (0% YTD) legte die Aktie des Telekomunternehmens seit Jahresbeginn über 26% zu - nicht nur eindrücklich, wenn man innerhalb des Sektors vergleicht, sondern auch industrieübergreifend eine starke Entwicklung.
Dienstag, 19 Juli 2022
Lesezeit : 2 Minuten
Renditeoptimierung

In bewegten Märkten: Barrierebetrachtung bei Verfall

Eine der Möglichkeiten, die Wahrscheinlichkeit eines Barrier Events zu mindern, ist der Einsatz von "Last Look"-BRC. Diese haben die Charakteristik, dass die Barriere erst bei Verfall des Produktes geprüft wird. Das bedeutet, dass der Kursverlauf der zugrundeliegenden Aktien während der Laufzeit des Produktes irrelevant ist, unabhängig davon, ob sie die Barriere zeitweise unterschreiten. Solange alle Basiswerte bei Verfall über der Barriere liegen, erhält der Anleger das gesamte investierte Kapital zurück - anders als bei "klassischen" BRC, bei welchen die Barriere kontinuierlich beobachtet wird.
Freitag, 15 Juli 2022
Lesezeit : 1 Minute
Renditeoptimierung

Renditeoptimierung mit SMI-Schwergewichten

Die Schweizer Börsenschwergewichte Nestlé, Novartis und Roche machen gemeinsam über die Hälfte der Gewichte des Leitindex SMI aus. Die implizite Volatilität dieser drei Titel liegt in der Regel deutlich unter dem Mittelwert der SMI-Aktien, was eine relative Stabilität der Kurse nahelegt. Das macht sie zu beliebten Basiswerten für Renditeoptimierungsprodukte.

Freitag, 15 Juli 2022
Lesezeit : 3 Minuten
Renditeoptimierung

Reverse Convertibles und Dividendenrenditen

Eine der meistbeachteten Kennzahlen bei Anlageentscheiden ist - nebst Fundamentaldaten - die (erwartete) Dividendenrendite. Sie drückt aus, wie viel Dividende eine einzelne Aktie im Verhältnis zu ihrem Kurs auszahlt und bietet sich dadurch an, verschiedene Aktien miteinander zu vergleichen. Naturgemäss versuchen Investoren, möglichst hohe Renditen zu erzielen, weshalb Aktien mit hohen Dividenden bei gleichzeitig attraktivem Kurs und gesunden Fundamentaldaten gerade in längerfristigen Strategien häufig überzeugen
Freitag, 15 Juli 2022
Lesezeit : 1 Minute
Renditeoptimierung

Aktuelle BRC auf Leitindizes

Die erhöhte Unsicherheit - an den Börsen übersetzt in Volatilität - drückt die Kurse nach unten. Der VIX Index steht noch immer bei über 2 Punkten, über dem 200-Tage-Durschnitt von 23.8 Punkten und noch weiter vom langjährigen Schwankungskanal (zwischen 16 und 20) entfernt. Für Renditeoptimierungsprodukte, die eine Short-Optionskomponente aufweisen, können erhöhte Schwankungen jedoch auch förderlich sein, da die vereinnahmten Optionsprämien mit der Volatilität ansteigen: Es resultieren höhere Coupons und/oder niedrigere Barrieren. Anlegern, die von einer Seitwärtsbewegung oder steigenden Märkten ausgehen oder einer Normalisierung des VIX ausgehen, ermöglicht die temporär erhöhte Volatilität attraktivere Konditionen.
Donnerstag, 7 Juli 2022
Lesezeit : 2 Minuten
Renditeoptimierung

Reverse Convertibles auf Einzelwerte: Attraktiver Einstieg?

Trotz aller Widrigkeiten an den Börsen weisen verschiedene Aktien einen positiven Analystenkonsens auf, bei diesen Werten wird also von einer besseren Performance gegenüber dem Referenzmarkt ausgegangen. Gerade bei Aktien, die YTD grössere Kursrückgänge verzeichnet haben, können die vergleichsweise niedrigen Kurse eine interessante Einstiegsmöglichkeit darstellen. Gleichzeitig ermöglicht die erhöhte Volatilität dieser Aktien attraktive Coupons.
Montag, 13 Juni 2022
Lesezeit : 2 Minuten
Renditeoptimierung

Aufholpotenzial bei Credit Suisse

Über 60% der Analysten empfehlen gemäss Bloomberg-Analystenkonsens die Aktie weiter zu halten, auch ZKB Equity Research stuft die Aktie mit "marktgewichten" ein. Das Price-to-Book-Ratio, welches den Börsenwert eines Unternehmens mit dessen Buchwert vergleicht, liegt bei der Credit Suisse bei 0.35, was auf eine deutliche Unterbewertung hinweisen kann.
Dienstag, 31 Mai 2022
Lesezeit : 1 Minute
Renditeoptimierung

Renditeoptimierung mit Einzelwerten

Renditeoptimierungsprodukte werden oft mit Worst-Of-Baskets strukturiert. Bei (Barrier) Reverse Convertibles kann es aber durchaus attraktiv sein, einen einzelnen Basiswert zu wählen - dadurch wird zwar die Rendite gemindert, aber eben auch die Wahrscheinlichkeit, dass ein Strike oder eine Barriere unterschritten wird.
Montag, 16 Mai 2022
Lesezeit : 2 Minuten
Renditeoptimierung

Holcim in Transformation: Opportunitäten nutzen

Mit einem Umsatzwachstum von 20%, steigenden Absatzpreisen und strategisch effektiven Akquisitionen eröffnet Holcim das Geschäftsjahr mit einem starken ersten Quartal. Holcim verstärkt mit Akquisitionen nicht nur den Fokus auf Solutions & Products, sondern strebt auch an, die Abhängigkeit zum energie- und kapitalintensiven Zementgeschäft deutlich zu reduzieren. 

Ajax loading