Inhaltsseite: Home

Anlageideen

Rasantes Wachstum, attraktive Perspektiven - eSports auf der Überholspur

Mittwoch, 30 Oktober 2019 Lesezeit : 3 Minuten

E-Sports ist am boomen - so sehr, dass die Ohio State University in den USA in Zukunft einen eigenen Lehrgang mit Fokus E-Sports anbieten will. Dieser nimmt dabei die ganze Branche in den Blick. Ausgebildet werden sollen insbesondere Trainer, Manager, Analysten und Veranstalter. Ein spezieller Fokus auf professionelle Spieler wird nicht gelegt.

E-Sports ist längst keine Nische mehr – bereits heute werden Weltmeisterschaften mit weitreichendem Publikum und Preisgelder in Millionenhöhe ausgetragen. 2018 verfolgte ein Publikum von etwa 100 Millionen Zuschauern weltweit die "League of Legend"-Weltmeisterschaft.

Laut einem Bericht des Analysehauses Newzoo soll der Umsatz der Branche bei rund einer Milliarde Dollar liegen. Der Löwenanteil entfällt dabei auf Sponsorengelder, Übertragungsrechte und Werbung. Bis 2022 wird ein Wachstum auf 1,8 Mrd. US-Dollar prognostiziert. Die Popularität von E-Sports sorgt weltweit für eine Professionalisierung - zahlreiche große Konzerne unterhalten Standbeine im E-Sports-Geschäft.

Die neu lancierten Renditeoptimierungsstrukturen der Zürcher Kantonalbank kombinieren drei etablierte Anbieter im e-Gaming Sektor: Activision Blizzard, Electronic Arts und UBISOFT. Mit den ZKB Callable Barrier Reverse Convertibles on worst of haben Anleger drei interessante Investitionsmöglicheiten.

Produktdetails
  • Garantierte Coupons von 9.75%* in quanto CHF, 10.00%* in quanto EUR und 11.75%* in quanto USD
  • Barriere von 49%*
  • Maximallaufzeit von 1 Jahr
  • Quartalsweise callable, erstmals per 5. Mai 2020

Termsheet (qCHF)
Termsheet (qEUR)
Termsheet (qUSD)

*indikativ

Ajax loading