Inhaltsseite: Home

Outperformance-Zertifikat mit Cap auf Axa

Mittwoch, 25 September 2019 Lesezeit : 3 Minuten

Die französische Versicherungsgesellschaft Axa gehört zu den weltweit grössten Versicherern und ist geografisch diversifiziert aufgestellt. Der Konzern befindet sich inmitten einer Transformation vom Lebensversicherer hin zum Sachversicherer (Nichtleben), was durch die kürzliche Übernahme der XL Group untermauert wurde. Durch die Transformation reduziert Axa die Kapitalmarktabhängigkeit und möchte vom stabileren Sachversicherungsgeschäft profitieren.

Axa operiert in verschiedenen europäischen Ländern als Marktführer und verfügt in asiatischen Märkten (Hong Kong und Indonesien) sowie den USA über eine starke Positionierung mit vielversprechendem Wachstumspotenzial. Weiter ist der Konzern bestrebt, den Schuldenabbau zwecks Stärkung der Bilanz voranzutreiben. Die starke Positionierung sowie das Wachstumspotenzial widerspiegeln sich im Analystenkonsensus des Finanzdienstleisters Bloomberg: Auf Sicht von 12 Monaten wird ein Kursziel von EUR 27.32 ausgewiesen. Dies entspricht einem Renditepotenzial von +18% gegenüber dem aktuellen Kurs. Das Equity Research der Zürcher Kantonalbank stuft Axa derzeit mit "Übergewichten" ein.

Unser aktuelles Zeichnungsprodukt, ZKB Outperformance-Zertifikat mit Cap auf Axa, ermöglicht Investoren eine überproportionale Partizipation an einer positiven Kursentwicklung von Axa. Dank einer Partizipationsrate von 275%*, einem Cap-Level von 110%* und einer Laufzeit von 10 Monaten, dürfte das Zertifikat daher eine interessante Alternative zu einer Direktinvestition in die Aktie darstellen.

Termsheet

*indikativ

Ajax loading