Inhaltsseite: Home

Anlageideen

Schweizer Banken zu reduziertem Einstandspreis erhalten?

Freitag, 23 August 2019 Lesezeit : 3 Minuten

Schweizer Bankaktien können auf Jahressicht mit ihrer Kursentwicklung gegenüber dem Schweizer Akienmarkt nicht brillieren. Während der SMI® seit Jahresbeginn eine Kurssteigerung von über 16% erzielen konnte, verzeichnen die Schweizer Bankaktien folgende Kursentwicklungen:

  • + 5.00% Credit Suisse
  • - 14.60% UBS
  • + 10.80% Julius Bär

Fundamental erscheint der Schweizer Banksektor derzeit attraktiv bewertet. Dafür sprechen u.a. Vergleiche mit Kurs-Gewinn Verhältnissen von 12.18 (Credit Suisse), 8.72 (UBS), 13.28 (Julius Bär) sowie mit Kurs-Buchwert-Verhältnissen der jüngeren Vergangenheit von 0.65 (Credit Suisse), 0.73 (UBS) und 1.43 (Julius Bär).

Unsere aktuelle Lancierung, der ZKB Reverse Convertible Defensive on worst of Credit Suisse, UBS, Julius Bär verfügt neben defensiven Parametern über einen garantierten Coupon von 3.00%* p.a..

Sollte einer der drei Titel am Ende der einjährigen Laufzeit um mehr als 29%* korrigieren, so erhält der Investor eine Lieferung der Aktie, welche sich am schlechtesten entwickelt hat. Besonderheit: Der Bezugspreis liegt bei 71%* des Initial Fixing Levels.

Produkteigenschaften - ZKB Reverse Convertible Defensive Swiss Banks
  • Bezugspreis von 71%* der Anfangsfixierung (ohne Barriere)
  • Garantierter Coupon 3.00%* p.a.
  • Laufzeit von 1 Jahr
  • Währung CHF
  • Termsheet

*indikativ

Ajax loading