Inhaltsseite: Home

Interessante Opportunität: Gold- und Silberminenbasket

Freitag, 31 Mai 2019 Lesezeit : 3 Minuten

Geldpolitik und Krisenschutz sprechen für Gold respektive Goldminenaktien
Seit letztem Herbst konnte sich der Goldpreis spürbar erholen. Das Research der Zürcher Kantonalbank sieht für den Goldpreis in den kommenden Monaten u.a. bedingt durch folgende Faktoren weiteres Aufwärtspotenzial:

  • Tiefe Realzinsen und Erwartung eines schwächeren USDs
  • Zentralbanken dürften Goldpositionen weiter aufbauen, um Währungsreserven zu diversifizieren
  • Falls Konjunktursorgen/Rezessionsängste an Finanzmärkten wieder zum Thema werden
  • Knapper werdende Reserven und wachsende Förderkosten
Goldminenaktien bieten dem Investor die Möglichkeit, indirekt an der Goldpreisentwicklung zu partizipieren. Die Unternehmen haben den Fokus nach der letzten Goldpreisbaisse 2012/13 auf Profitabilität und nicht auf Wachstum gelegt, was zu Kostenentlastungen geführt hat. Der Schuldenabbau hat insgesamt starke Fortschritte gemacht und die Unternehmen generieren mittlerweile stärkere Cashflows. Die Goldproduzenten haben somit in der jüngeren Vergangenheit ihre operativen Hausaufgaben gemacht und wären gerüstet für einen zyklischen Aufschwung. Goldpreiserhöhungen schlagen sich nach der Schlankheitskur mit einem entsprechend positiven Hebel in der Ertragsrechnung der Unternehmen nieder. Die knapper werdenden Goldreserven und wachsende Förderkosten führten in jüngster Zeit zu einer Serie von Allianzen und Fusionen in der Branche, die M&A-Fantasie ist wieder aufgeflammt.

Das ZKB Tracker-Zertifikat auf einen Gold- und Silberminenbasket II, beinhaltet 16 der aussichtsreichen Gold- und Silberminenunternehmen, die vom Research der Zürcher Kantonalbank ausgewählt wurden und ermöglicht Anlegern effizient und diversifiziert an der Kursentwicklung der zugrundeliegenden Basiswerte zu partizipieren. Die Nettodividenden werden reinvestiert. Weitere Informationen können direkt dem Termsheet entnommen werden


Ajax loading