Inhaltsseite: Home

Themeninvestments

Partizipieren am europäischen Konsum

Freitag, 5 Juli 2019 Lesezeit : 3 Minuten

Die globale Konjunkturschwäche und der Handelskonflikt zwischen den USA und China haben teilweise deutliche Kursspuren bei den europäischen zyklischen Konsumwerten in Europa hinterlassen. Die Notenbanken haben jedoch bereits Gegenmassnahmen signalisiert, um die Konjunktur zu unterstützen. Beim Handelskonflikt konnte kürzlich eine weitere Verschärfung abgewendet werden und es gab erstmals wieder Entspannungsanzeichen.

Der Konsumaktien-Basket Europa II ist ein Mix aus Luxusgüteraktien (Hugo Boss, LVMH, Richemont, Swatch Group) und anderen zyklischen Konsumwerten (Dufry, Renault, Zalando) sowie kleineren Schweizer Konsumaktien (DKSH, Valora), die vom Markt zu stark abgestraft wurden, deren langfristige Perspektiven jedoch gut sind. Der Konsumaktien-Basket Europa II wird ergänzt durch sechs eher defensive Konsumaktien aus den Bereichen alkoholische Getränke (Davide Campari, Diageo, Heineken), Kosmetik (Beiersdorf) und Detailhandel (Fielmann, Carrefour).

Das ZKB Tracker-Zertifikat auf einen Konsumaktien-Basket Europa II, beinhaltet 15 der aussichtsreichen Konsumaktien Europas, die vom Research der Zürcher Kantonalbank ausgewählt wurden und ermöglicht Anlegern effizient und diversifiziert an der Kursentwicklung der zugrundeliegenden Basiswerte zu partizipieren. Die Nettodividenden werden reinvestiert. Weitere Informationen können direkt dem Termsheet entnommen werden.

Ajax loading