Inhaltsseite: Home

Know-how

Swiss Derivative Awards 2019!

Mittwoch, 27 März 2019 Lesezeit : 5 Minuten

Award für Strukturierte Produkte
Die Zürcher Kantonalbank wurde an den Swiss Derivative Awards 2019 erneut für ihre Strukturierten Produkte ausgezeichnet und konnte damit den letztjährigen Erfolg bestätigen. Dies ist einzigartig, übertrifft unsere Erwartungen und ist ein starkes Prädikat für die Servicequalität, die Kursstellungsqualität und unsere Produkte. Einerseits unterstreicht die Zürcher Kantonalbank damit ihre Expertise als Emittentin und zeichnet sich gleichzeitig für ihre Anlagekompetenz aus.

Die Zürcher Kantonalbank ist mit den drei folgenden Awards ausgezeichnet worden:

  • Bester Market Maker Kategorie Anlageprodukte
  • Bestes Edelmetall-/Währungsprodukt
  • Top Service Award 

Kategorie: Bester Market Maker Anlageprodukte
Der Preis als „Bester Market Maker für Anlageprodukte“ ist eine Auszeichnung für faire Preise im Sekundärmarkt. Market Maker ermöglichen den Anlegern den Handel von Produkten, indem sie für jedes Produkt einen Kauf- und Verkaufspreis mit einer engen Spanne stellen. Diese Preise müssen während der gesamten Handelszeit mit genügend Volumen verfügbar sein. Diese drei Grössen sind zentral für das gute Funktionieren eines Marktes. Sind sie nicht verfügbar, ist dies vor allem zum Nachteil der Anleger. Aufgrund dieser Abhängigkeit bewerten unabhängige Firmen die Market Maker auf ihre Verlässlichkeit.

Kategorie: Edelmetall-/Währungsprodukt (Kapitalschutz-Zertifikat mit Partizipation auf USD/TRY Wechselkurs)
Das Kapitalschutz-Zertifikat mit Partizipation weist folgende Produktmerkmale auf:

  • Anlagewährung: USD
  • Basiswert: USD/TRY
  • Laufzeit: 1 Jahr (28.09.18 - 27.09.19)
  • Kapitalschutz: 95% bei Verfall
  • Partizipation: 300% an der negativen Entwicklung des USD/TRY Wechselkurses, ausgehend per Stichtag 28.09.2018 (“at the ‎money spot”) bis 27.09.2019 ‎- maximale Rendite: Praktisch unlimitiert.

Die türkische Lira korrigierte in 2018 massiv. So verlor TRY innerhalb weniger Tage im August des Jahres gegenüber dem USD mehr als 30% an Wert. Galoppierende zweistellige Inflationsraten, Leitzinserhöhungen der Türkischen Zentralbank und Investorenpanik konnten beobachtet werden. Aufgrund der hohen Zinsdifferenz zwischen der türkischen Lira und dem US-Dollar ergab sich eine sehr attraktive Möglichkeit von einer etwaigen Normalisierung der TRY zu profitieren. Die illustrierte Konstellation könnte insbesondere für Investoren interessant sein, die - einen Rebound der türkischen Lira in den nächsten 12 Monaten für möglich halten ‎- ihre Portfolio Returns durch das Hinzufügen von der Asset Klasse FX diversifizieren möchten ‎‎- 95% Kapitalschutz per Verfall suchen ‎- eine kurze Laufzeit von 12 Monaten wünschen ‎- und eine überdurchschnittlich hohe Partizipation sowie Renditepotential suchen.

Auszeichnung: Prädikat „Top Service“
Bei der Kategorie „Top Service“ werden die Emittenten mit dem besten Anlegerservice prämiert. Diese Auszeichnung basiert auf folgenden Kriterien:

• Qualität der Termsheets
• Qualität von Broschüren und Kundenmagazinen
• Qualität der Derivate-Website
• Qualität des Market Makings
• Pricing der Produkte
• Anleger-Umfrage/-Voting


Ajax loading