Inhaltsseite: Home

Attraktive Opportunitäten nach jüngsten Kursrückschlägen

Mittwoch, 9 Januar 2019 Lesezeit : 3 Minuten

Der Halbleiterhersteller AMS, das Industriekonglomerat Georg Fischer sowie der Anbieter von Halbleiter Bausteinen u-blox holding hatten allesamt ein extremes Börsenjahr 2018 und gehören auf Jahressicht puncto Kursentwicklung mitunter zu den schwächsten Aktien im Swiss Performance Index®.

Auf Jahressicht handeln die Aktien von AMS derzeit mit einem Abschlag von über 75%, jene von Georg Fischer und u-blox holding notieren über 60% respektive 40% tiefer. Trotz starker Kursrückschläge stimmen die Analysten - und Gewinnschätzungen für das Jahr 2019 positiv. Das Aktienresearch der Zürcher Kantonalbank hat derzeit alle 3 Basiswerte mit "Übergewichten" eingestuft. Der Bloomberg Analystenkonsensus sieht auf Jahressicht Kursziele von CHF 41.89 für AMS (akt. CHF 23.00), CHF 81.00 für u-blox holding (akt. CHF 80.90) und CHF 1’180 für Georg Fischer (akt. CHF 822.00) vor.

Für Investoren, welche auf Sicht von 12 Monaten weitere Korrekturen nicht ausschliessen, aber auch eine Seitwärtsbewegung bzw. einen Rebound der Titel aufgrund des derzeitigen Kurs-Diskonts für möglich erachten, bieten die neuesten Lancierungen der Zürcher Kantonalbank eine interessante Anlagemöglichkeit:

AMS:
  • 12.25%* garantierter Coupon
  • 50% US-Barrier
  • 1 Jahr Laufzeit
  • Termsheet

Georg Fischer:
  • 5.50%* garantierter Coupon
  • 70% US-Barrier
  • 1 Jahr Laufzeit
  • Termsheet

u-blox holding:
  • 5.00%* garantierter Coupon
  • 65% US-Barrier
  • 1 Jahr Laufzeit
  • Termsheet

*indikativ

Ajax loading